Kinder-Turnen

Freitags
Sport für Kinder
mit Haltungsstörungen und / oder Übergewicht ab 5 Jahre
ab 18.08.1
7
15:30-16:30 Uhr
Ernst-Reuter-Schule Gartenstadt Schlesierstr. 56
Ltg.: Sabine Drechsler

Tel. 0621-56 69 620

Sport für Kinder mit Haltungsstörungen ab 5 Jahre

Hat Ihr Kind Probleme beim Hüpfen, Balancieren, Ein-Beinstand oder Koordination? Ist Ihr Kind deswegen bei der U8 oder U9 in der kinderärztlichen Praxis aufgefallen?
Wir können Ihrem Kind noch vor dem Schuleintritt oder später behilflich sein. Nach der Theorie der Psychomotorik sind die Bereiche Bewegung, Wahrnehmung und Sprache sehr eng miteinander verknüpft. Die Psychomotorik arbeitet mit einem ganzheitlichen Ansatz und ist kein funktionelles Training.
Die Kinder werden durch vielfältige Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen in ihrer gesamten Persönlichkeit gefördert. Das Angebot umfasst variationsreiche,
erlebnisorientierte und motivierende Bewegungssituationen. Die Kinder erlangen Handlungskompetenz, die wiederum zu Selbständigkeit, Bewegungsfreude,
Selbstvertrauen und somit zu einer gesunden Persönlichkeit führt. Außerdem macht der Sport in den altersgemischten Gruppen viel Spaß.
Der Arzt verordnet den Sport (50 Stunden) z. B. wegen motorischer Störungen oder
Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Die Kosten trägt die
Krankenkasse.
Gebühren für Selbstzahler: Kinder von Mitgliedern 2 € und Gäste 4 €.
Ausprobieren ist jederzeit möglich. Die Kinder brauchen nur Sportkleidung.
Gymnastikmatten und Sportgeräte sind vorhanden.

Sport für übergewichtige Kinder ab 5 Jahre

Dicksein macht Kinder krank. Übergewichtige Kinder können an Krankheiten leiden, die sonst
erst bei Erwachsenen auftreten. Bei dicken Kindern kann es nachts zu Atemaussetzern kommen.
Das führt am nächsten Tag zu Müdigkeit und Konzentrationsstörungen. Schlimmer noch als die
körperlichen Beeinträchtigungen empfinden diese Kinder die Hänseleien und Beleidigungen ihr
Kameraden.
Entscheidend ist, dass die Kinder zum Beispiel die Treppen laufen statt den Aufzug zu nehmen.
Bewegung, Wiegen und Ernährungstipps stehen im Vordergrund. Die Eltern sollen ihre Kinder
dabei unterstützen. Es geht um gesundes Abnehmen. Dabei sollen die Fettpolster und nicht die
Muskeln schmelzen.
Der Arzt verordnet den Sport (50 Stunden) z. B. wegen Asthma, Bluthochdruck, Diabetes oder
Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Die Kosten trägt die Krankenkasse.
Ausprobieren ist jederzeit möglich. Die Kinder brauchen nur Sportkleidung. Gymnastikmatten
und Sportgeräte sind vorhanden.

Impressum